SPIELTERMIN
28. September 2016 - 20:00
Brunn am Gebirge
Terminübersicht Auftritte
IM FOKUS

Gery Seidls neues Kabarett:
Premiere am 27.01.2017 im Stadtsaal Wien ...
Details zum Stück

Was kann schöner sein, als im Kreise seiner Familie in aller Ruhe und Besinnlichkeit das Fest des Jahres zu begehen -
wäre da nicht diese Eingangstüre ...
Gery Seidl in seinem Advent-Klassiker
„Aufputzt is“.
Details zum Stück

Der „Salzburger Stier“, der renomierteste internationale Kabarettpreis, auch als Radio-Oscar des deutschsprachigen Kabaretts bekannt, ging 2016 an Gery Seidl!
Salzburger Stier

Unvergessliche Auftritte für spezielle Anlässe:
Die vielen Bühnen des Gery Seidl.
Bühnenhighlights

Vier Prominente, ein Kartenspiel und viele Witze: Gemeinsam mit dem Sender PULS 4 entwickelte Gery Seidl den Quoten-Hit „Sehr witzig?! - Der Witzestammtisch“.
TV-Comedy-Formate

Gery Seidl ist gern gesehener Gast in Game-Shows und Fernseh-Magazinen wie „Bist du deppert” (PULS 4), „Was gibt es Neues?” (ORF) uvm.
Fernseh-Auftritte

Aus einem Mitschnitt beim „Kabarett & Comedy“-
Festival aus dem Kloster UND in Krems ist eine überaus vergnügliche Doppel-CD von Gery Seidls Erfolgsprogramm „BITTE.DANKE.“ geworden.
CD bestellen

Gery Seidl unterstützt zahlreiche soziale Projekte, etwa „Licht ins Dunkel”, „Kindernothilfe”, „Caritas”, „Licht für die Welt”, Benefiz-Auftritte zu Gunsten Schulen, Sozialeinrichtungen, Familien und Kindern uvm.
soziale Projekte

Gery Seidl ist Schauspieler und Sprecher in vielen bekannten Fernseh- und Radio-Werbespots
Werbung TV und Radio

Alternativen zu Mainstream und Gewohnheiten in allen Bereichen: Gery Seidls Kolumne im Alternativ-Magazin „Option”
Übersicht Beiträge

AUSTROTOP

Drei großartige Sänger und eine außerordentliche Band spielen Austropop in seiner vollen Bandbreite - authentisch und mitreißend.

Austropop, nicht nur die Bezeichnung für eine bestimmte Art von Musik, sondern das Lebensgefühl einer ganzen Generation. Austropop ist der erste Kuss, das erste Moped, das zweite Mal die 3. Klasse, der erste Rausch und was es sonst für jeden Einzelnen von uns bedeutet. Auf jeden Fall macht der Austropop eines. Er lebt, und wir leben mit ihm.

Im Jahr 2000 trafen einander Hannes Wiesinger, Gery Seidl und Reinhard Reiskopf um gemeinsam im Musical „Der geflügelte Drache“ aufzutreten. Danach trennten sich die Wege der drei wieder. Reinhard und Hannes spielten weiter Musical und so dass sich diese beiden immer wieder über den Weg liefen.

© LAA TV
Etwa fünf Jahre später trat Reiskopf mit Gery Seidl wieder in Kontakt. In der Zwischenzeit gründete Hannes Wiesinger eine Austropop-Formation namens „Lokalverbot“, wobei Aktionen derselben sich lediglich auf die nähere Umgebung im niederösterreichischen Weinviertel beschränkt blieben.

Schließlich wurde Reinhard Reiskopf eines Tages von der Idee übermannt, „eine wirklich coole Austropop-Coverband ins Leben zu rufen“, da er bei diversen Veranstaltungen bemerken konnte, dass das Publikum sich vom Autropop begeistert zeigte.
Die Idee von „Austria 3“ mit eben drei Frontleuten gefiel ihm sehr gut und so fragte er bei jenen Personen an, die für ihn am naheliegendsten für dieses Projekt waren. Hannes Wiesinger sagte sofort zu, als dritter Frontmann wurde Gery Seidl ins Boot geholt, der sich ebenfalls von der Idee begeistert zeigte. Sie taten sich zusammen, um ihrer Leidenschaft gemeinsam zu folgen, um „Austropop, frei interpretiert, sauber und würdig auf die Bühne gestellt, den Geist und das Lebensgefühl einer ganzen Generation weitertragend“, zu spielen.

Zuerst wurde erfolgreich zu dritt gespielt, die Konzerte, in welchen auch kabarettistische Einlagen der drei Frontleute zwischen den Liedern nicht fehlten, wurden vom Publikum geschätzt. So wurden die Konzerte immer größer und man engagierte eine Band dazu. So wurde AUSTROTOP über die Grenzen des Weinviertels bekannt und gefragt. Die Formation spielt etwa 5 bis 10 Auftritte pro Jahr, meist in Niederösterreich, mittlerweile auch in Tirol. Der Höhepunkt des Jahres 2011 war der Auftritt beim Zwiebelfest in Laa an der Thaya, wo AUSTROTOP vor mehreren tausend Zusehern das Beste aus dem Genre des Austropop wiedergaben, „vom Publikum stürmisch umjubelt“.

AUSTROTOP unterstützt wie Gery Seidl den Verein „handshake4life“ im Kampf gegen spinale Muskelatrophie. So kam es im März 2011 zu einem Benefizkonzert für diesen Verein, bei dem auch Herbert Prohaska beim Lied „Rostige Flügel“ einen Gastauftritt hatte. Des Weiteren traten AUSTROTOP auch auf einer Licht ins Dunkel-Benefizgala in Großpetersdorf auf.



Konzert Rotenturm an der Pinka - 05.07.2014


Konzert „Zeltfest” Mistelbach - 03.05.2013
Konzert „Winzerfest”
Poysdorf - 07.09.2012






Konzert Groß-Schweinbarth,
Open Air - 10.08.2012


Konzert „Bawag P.S.K. Cup”
Hohe Warte Stadion - 01.07.2012
Public Viewing UEFA EM-Finale


Konzert „RollRinn”
Rinn, Festzelt - 06.01.2012


Konzert „Zwiebelfest” - Open Air, Laa an der Thaya - 20.08.2011 TV-Bericht LAA TV



Benefizkonzert für handshake4life im Schutzhaus Zukunft, Wien - 31.03.2011 Videos


Special Guest: Herbert Prohaska


AUSTROTOP // Facebook
AUSTROTOP // Wikipedia

weitere AUSTROTOP-Videos
Specials
Soziale Projekte
Rezensionen
Presseschau