SPIELTERMIN
26. Juli 2017 - 19:30
Wien
IM FOKUS

Großes Fan-Package inklusive Meet & Greet zu gewinnen!
zum Gewinnspiel

Gleich online bestellen:
Die top aktuellen DVDs von Gery Seidls preisgekröntem Publikumshit „BITTE.DANKE.“ und seinem kultigen Advent-Programm „Aufputzt is“.
DVD-Bestellung

Gery Seidls neues Kabarett:
Premiere am 26.01.2017 im Stadtsaal Wien ...
Details zum Stück

Unvergessliche Auftritte für spezielle Anlässe:
Die vielen Bühnen des Gery Seidl.
Bühnenhighlights

Vier Prominente, ein Kartenspiel und viele Witze: Gemeinsam mit dem Sender PULS 4 entwickelte Gery Seidl den Quoten-Hit „Sehr witzig?! - Der Witzestammtisch“.
TV-Comedy-Formate

Gery Seidl ist gern gesehener Gast in Game-Shows und Fernseh-Magazinen wie „Bist du deppert” (PULS 4), „Was gibt es Neues?” (ORF) uvm.
Fernseh-Auftritte

Der „Salzburger Stier“, der renomierteste internationale Kabarettpreis, auch als Radio-Oscar des deutschsprachigen Kabaretts bekannt, ging 2016 an Gery Seidl!
Salzburger Stier

Gery Seidl unterstützt zahlreiche soziale Projekte, etwa „Licht ins Dunkel”, „Kindernothilfe”, „Caritas”, „Licht für die Welt”, Benefiz-Auftritte zu Gunsten Schulen, Sozialeinrichtungen, Familien und Kindern uvm.
soziale Projekte

Gery Seidl ist Schauspieler und Sprecher in vielen bekannten Fernseh- und Radio-Werbespots
Werbung TV und Radio

Alternativen zu Mainstream und Gewohnheiten in allen Bereichen: Gery Seidls Kolumne im Alternativ-Magazin „Option”
Übersicht Beiträge

SOZIALE PROJEKTE

Charity-Kabarett für den Förderverein Kinderreha

Gery Seidl bringt den Kammgarnstadl in Bad Vöslau zum Glühen
Mit seinem neuen Programm „SONNTAGSKINDER“ brachte Gery Seidl am 14. Juni 2017 den Kammgarnstadl in der Startbahn in Bad Vöslau zum Glühen. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg: Restlos ausverkauft sorgte der Kabarettist vor 400 Besuchern für Dauer-Lacher beim Publikum. Dabei zeigte Seidl sein großartiges soziales Engagement: Alle Einnahmen gehen an den Förderverein Kinderreha.

„Ein großartiger Mensch, ein großartiges Programm und das alles für ein wichtiges soziales Anliegen“, zeigte sich Markus Wieser, Obmann und Gründer der Initiative Kinderreha über den perfekten Abend mit Gery Seidl begeistert. Der Künstler trat nicht nur selbstlos für die gute Sache auf, er fand auch viel anerkennende Worte für den Einsatz der Initiative Kinderreha und den Erfolg für die betroffenen Kinder und Jugendlichen.

Und während Seidl eine Pointe nach der anderen - von verrückten Urlaubserlebnissen in 1-Personen-Jeeps bis zu Geistheilern die mit Pflanzen sprechen - zum Besten gab, erhielten die Zuseher auch viele Informationen zum aktuellen Stand der Kinderreha-Zentren. Dutzende Gäste nutzen die Gelegenheit, um sich auf den aktuellen Stand zu bringen. Neun Jahre nach Gründung der Initiative wurden nun bereits die ersten Spatenstiche für die Versorgungszonen umgesetzt, in St. Veit im Pongau in Salzburg sowie in Wildbad Einöd in der Steiermark. In Niederösterreich wird in Bad Erlach ein Standort realisiert. Video

Fotos: Facebook / Förderverein Kinderreha

Förderverein Kinderreha


Benefizkabarett „70 Jahre Volkshilfe Österreich“ im Wiener Stadtsaal

Gery Seidl, Thomas Stipsits & Manuel Rubey auf der Bühne
Anlässlich des 70. Geburtstages der Volkshilfe veranstaltete der Wiener Stadtsaal am 6. Juni 2017 einen Benefiz-Abend zugunsten der Organisation. Drei der besten Kabarettisten des Landes konnten für die Veranstaltung gewonnen werden. Gery Seidl übernahm den ersten Teil und hatte mit Auszügen seines aktuellen Programms „SONNTAGSKINDER“ das gut gelaunte Publikum schon mit den ersten Pointen auf seiner Seite. Thomas Stipsits it seinem kongenialen Partner Manuel Rubey brillierten im zweiten Teil des Abends.

Die Präsidentin der Volkshilfe Österreich Barbara Gross und Direktor Erich Fenninger bedanken sich ganz besonders bei den Künstlern, die sich ohne Gage in den Dienst der guten Sache stellten. Auch wenn es ein vergnüglicher Abend war, hat die Arbeit der Volkshilfe oft einen sehr ernsten Hintergrund. Der Reinerlös wird für die anwaltschaftliche Arbeit der Volkshilfe im Bereich der Armutsbekämpfung verwendet.

Fotos: Facebook / Volkshilfe

Benefiz Volkshilfe Österreich


Dunkelheit für den Klimaschutz: „EARTH HOUR 2017“

Gery Seidl als einer von vielen prominenten Unterstützern der weltweiten Aktion
Bereits zum elften Mal schalteten am 25. März 2017 von 20:30 bis 21:30 Uhr anlässlich der laut WWF weltgrößten Aktion für den Klimaschutz, der „EARTH HOUR 2017,“ Millionen Menschen weltweit die Lichter ab. Die 2007 vom WWF in Sydney gestartete Licht-Aus-Aktion als Symbol für den Klimaschutz hat sich zu einer internationalen Bewegung entwickelt. Im vergangenem Jahr wurden mehr als 1200 Wahrzeichen in über 178 Ländern verdunkelt.

Von der Oper in Sidney über die Pyramiden in Ägypten, das Empire State Building in New York bis zum Schloss Schönbrunn in Wien - bei der EARTH HOUR 2017 wurden mehr als 3.000 weltberühmte Gebäude, Denkmäler und Monumente für eine Stunde dunkel. In Österreich nahmen sämtliche Landeshauptstädte sowie viele weitere Städte und Gemeinden an der Aktion teil und ließen die Lichter an Wahrzeichen und Gebäuden für eine Stunde ausgehen. In der Hauptstadt lagen beispielsweise das MuseeumsQuartier, das Parlament, das Rathaus und die Staatsoper im Dunkeln.

Zu den prominenten Unterstützern zählt neben Bundeskanzler Christian Kern, Außenminister Sebastian Kurz auch Kabarettist Gery Seidl: „Ich will einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, indem ich am 25. März das Licht abdrehe und in meiner Häuslichkeit für eine Stunde in Dunkelheit lebe.“
Fotos: WWF

WWF - EARTH HOUR 2017


Charity-Veranstaltung des „Soroptimist Club Krems Fidelitas“

Ein „Total spezialer“ Kabarettabend mit Gery Seidl
Am 21. Februar 2017 lud der „Soroptimist Club Krems Fidelitas“ zu einem unterhaltsamen Charity-Abend mit Tombola und Kabarett in die Römerhalle Mautern. Gery Seidl präsentierte in einer exklusiven Vorstellung sein furioses Programm „Total spezial“.

„Soroptimist International“ ist eine lebendige, dynamische Organisation für berufstätige Frauen von heute. Durch Bewusstmachen und Umsetzen werden Möglichkeiten geschaffen, um das Leben von Frauen und Mädchen mit Hilfe unseres globalen Netzwerkes positiv zu verändern.

Der Reinerlös der Veranstaltung wurde dem Verein Impulse mit dessen Projekt „girls only“ gewidmet.

Fotos: Facebook / Soroptimist Club Krems Fidelitas, Der Textbildner

Soroptimist Club Krems Fidelitas


LICHT FÜR DIE WELT feiert „10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention“

Zehnjähriges Jubiläum zum Welttag der Menschen mit Behinderung
Zum Welttag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember 2016 feierte LICHT FÜR DIE WELT heuer auch das zehnjährige Jubiläum der UN-Behindertenrechtskonvention. Dafür wurde zu einem Pressepunsch in Wien eingeladen, um Erfolge und Herausforderungen für Menschen mit Behinderungen in Österreich und weltweit zu beleuchten.

Die Konvention, die am 13. Dezember 2006 von der UN-Generalversammlung verabschiedet wurde, ist ein wesentlicher Baustein in der Sicherung der allgemeinen Menschenrechte. Sie läutete einen Richtungswechsel ein: Menschen mit Behinderungen werden nicht mehr als Wohlfahrtsempfänger sondern als Menschen mit gleichen Rechten anerkannt. Der internationale Vertrag wurde inzwischen von 168 Staaten ratifiziert.

Prominente RednerInnen haben während der Veranstaltung die Umsetzung der Behindertenrechtskonvention in Österreich und weltweit reflektiert. Teilgenommen und an der Feier ehrenamtlich mitgewirkt haben: Sozialminister Alois Stöger, Chris Lohner, Kabarettist und Moderator Gery Seidl, u.a.

Fotos: meinbezirk.at / LICHT FÜR DIE WELT

LICHT FÜR WELT - „10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention“


Benefiz „KreaMont macht Lachen 8“

Wundervoller Kabarett-Abend für die Privatschule KreaMont
Am 24. November 2016 begeisterte Gery Seidl mit seinem Kabarett „Aufputzt is“ das Publikum im Musikschulsaal in St. Andrä-Wördern. Organisiert wurde diese Veranstaltung von der Privatschule KreaMont. Das Programm beeindruckte die Zuseher auch aufgrund seiner Vielseitigkeit, da neben Vorbereitungen für den Weihnachtsabend, eine Sicherheitstüre, der Tod und das Leben in seinem Wandel hervorragend übertragen wurde.

Verköstigt wurden die Gäste mit selbstgemachten Suppen und einem herrlichen Weinangebot des Vereins „Club der fröhlichen SüdburgenländerInnen“, der auch eine großzügige Spende beisteuerte und somit zusätzlich einen großen finanziellen Beitrag für die Schule leistete.

Fotos: KreaMont / Daniela Pieringer, meinbezirk.at, St.Andrä-Wördern

„KreaMont macht Lachen 8“


„Wider die Gewalt“ im Wiener Ronacher

Starkes Statement gegen Gewalt
Marika Lichter lud am 10. Oktober 2016 ins ausverkaufte Wiener Ronacher zur fulminanten 27. „Wider die Gewalt“-Gala und namhafte Bühnen-Stars folgten wie immer ihrem Ruf, um mit ihrem Auftritt für den guten Zweck ein Zeichen gegen Gewalt zu setzen - darunter Reinhard Fendrich, Glasperlenspiel, Tony Christie, Roland Kaiser, Zoë, Marc Pircher, Angelika Niedetzky, Gery Seidl u.v.a, die ihre Fans wie immer voll im Griff hatten.

Conchita führte mit Alfons Haider durch den grandiosen Abend, an dessem Ende man sich über einen Erlös von mehr als 100.000 € freuen konnte. Video

Fotos: Wider die Gewalt, APA Fotoservice, Online-Magazin SCHNAPPEN.at / Prinz, Isabelle Ouvrard / True my Eyes

Verein „Wider die Gewalt“


„Lachen hilft!“ - Benefizgala fürs Integrationshaus

Spenden-Kabarettabend im Stadtsaal Wien
Das Integrationshaus besteht seit 1995 und ist ein auf nationaler und internationaler Ebene anerkanntes Kompetenzzentrum mit Vorbildcharakter, insbesondere im Bereich der Aufnahme und Integration von AsylwerberInnen, subsidiär Schutzberechtigten, anerkannten Flüchtlingen und MigrantInnen. Eine spezielle Zielgruppe des Integrationshauses sind besonders schutzbedürftige und verletzliche Personen wie Traumatisierte, unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, psychisch und physisch Kranke, AlleinerzieherInnen, Schwangere etc., die aufgrund ihrer speziellen Bedürfnisse besondere Unterstützungsleistungen benötigen.

Plakat: Integrationshaus

Die Finanzierung und Sicherung der professionellen Arbeit des Integrationshauses ist Jahr für Jahr eine schwierige Aufgabe. Ungefähr 20% des Gesamtbudgets müssen durch die Hilfe von privaten SpenderInnen, Unternehmenskooperationen und Veranstaltungserlösen aufgebracht werden.

Am 26. Oktober 2016 traten wieder bekannte österreichische KabarettistInnen und junge Nachwuchstalente zugunsten des Integrationshauses im Wiener Stadtsaal auf. Mit dabei waren Erwin Steinhauer, Leo Lukas, Omar Sarsam und Gery Seidl.
Integrationshaus - Lachen hilft!


„Damit Integration ein Leiberl hat“

Erfolgreiches Crowdfunding-Projekt der Blue Stars Wördern
Am 9. Oktober 2016 fand am Sportplatz St. Andrä-Wördern unter dem Motto „Damit Integration ein Leiberl hat“ das Integrationsmatch der Blue Stars Wördern 2.0 statt. Neben Fußball-Ikone Ivica Vastić, der Schirmherr der Aktion war, konnten weitere namhafte Besucher begrüßt werden, die das Projekt von Anbeginn an unterstützt haben.

Kabarettist und „Sehr witzig!?“ Stammtisch-Chef Gery Seidl beehrte nicht nur mit einer finanziellen Unterstützung sondern auch mit seinem Besuch dieses Integrationsprojekt.



Fotos: Facebook / David Behling, Cloudy Vienna

Ingegrationsprojekt „Blue Stars Wördern“


Kabarettisten spielten für die Vereine „Balance“ und „Save a Soul - Kenia“

Benefizveranstaltung im Donauhof Zwentendorf
Alljährlich ist der Donauhof Zwentendorf Schauplatz einer Benefizveranstaltung, um im Rahmen eines Kabarettabends soziale Vereine zu unterstützen. Beim „Benefizkabarett 2016“ am 21. September traten die Künstler Gery Seidl, Reinhard Novak, Lydia Prenner-Kaspar und Bernhard Lentsch kostenlos für einen guten Zweck auf.

244 Besucher unterhielten sich an diesem Abend glänzend und so konnte bei Tombola, Achtelbar, etc. € 7.000,- für die Vereine „Balance“ und „Save a Soul - Kenia“ gesammelt werden.

Fotos: Marktgemeinde Zwentendorf

Verein „Balance“
Verein „Save a Soul - Kenia“


Benefizkabarett des Lions Club St. Pölten

Kabarett mit Gery Seidl
Am 28. Mai 2016 veranstaltete der Lions Club St. Pölten Jakob Prandtauer im Autohaus Mazda Mayer einen äußerst unterhaltsamen Abend mit Grey Seidl. Der Kabarettistl brachte sein aktuelles Programm „BITTE.DANKE.“ zum Besten, dem rund 250 Gäste lauschten und sich dabei hörbar amüsierten.

Die Veranstaltung brachte einen beachtlichen Reingewinn, welcher zur Gänze für schwerst behinderte Kinder und Jugendliche verwendet wird.
Fotos: Lions Club St. Pölten Jakob Prandtauer

Lions Club St. Pölten Jakob Prandtauer


Benefizveranstaltung für „World Vision Österreich“

Spende für Schulkinder in Sierra Leone
Foto: World Vision Österreich

Bei ihrer Jahresabschlussfeier mit dem Kabarettisten Gery Seidl im Wiener Szenelokal CasaNova am 2. Mai 2016 konnte die Firma Tecton eine Spende von € 5.000,- einnehmen. Dieser Betrag wurde von Tecton noch verdoppelt. Der Erlös kommt der Renovierung der Schule von Bandasuma in Sierra Leone zugute.

World Vision ist eine christliche Hilfsorganisation, die langfristige Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Nothilfe und Anwaltschaftsarbeit leistet. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Unterstützung von Kindern, Familien und ihrem Umfeld bei der Überwindung von Armut, Hunger und Ungerechtigkeit.
World Vision Österreich


Gery Seidl unterstützt Kampagne der Österreichischen Krebshilfe

„Aus Liebe zum Leben“ - Loose Tie, die lockere Krawatte
Vorne dabei sein bei der Krebs-Vorsorge - dafür setzte sich die Aktion #LooseTie ein und forderte alle Männer ab 45 auf zur Prostatakrebsvorsorge zu gehen. Mit locker geschnürter Krawatte. Dank der kreativen Unterstützung von der „Tafelrunde“ (Gerald Fleischhacker & Klaus Oppitz) wurde dazu mit der gelockerten Krawatte ein Symbol geschaffen, das als zentrales Kommunikationselement eingesetzt wird.

Locker zur Vorsorge! „Loose Tie“ wurde das Erinnerungszeichen zur Prostatavorsorge für alle Männer ab 45. Die Österreichische Krebshilfe rief daher im April 2016 zum „Loose Tie Day“ auf. Alle Bilder der „Loose Tie“-Träger wurden unter LooseTie.at, auf Facebook und unter #LooseTie veröffentlicht. Prominente Unterstützer wie Gery Seidl, Dieter Chmelar, Volker Piesczek, Günther Lainer u.v.m. haben sich bereits solidarisch gezeigt und ihr „Loose Tie“-Bild veröffentlicht.

Fotos: Österreichische Krebshilfe / APA, Peter Hautzinger

Aktion „Loose Tie“ - Österreichische Krebshilfe


„Kabarett gegen Gewalt“ im CasaNova Vienna

Kabarettisten engagierten sich mit Gags und Pointen
Dass an diesem Abend des 22. Februar 2016 kein Auge trocken blieb. war beim „Kabarett gegen Gewalt“ vorprogrammiert. Schließlich gab sich die Kabarett-Elite des Landes im Wiener CasaNova die Klinke - pardon - das Mikro in die Hand. Von Viktor Gernot über Angelika Niedetzky bis zu Elke Winkels, Gery Seidl, Eva Maria Marold und Christof Spörk - und noch viele andere - standen für einen guten Zweck auf der Bühne.

Foto: APA Fotoservice

Foto: Wider die Gewalt

Der Reinerlös des Abends - es kamen € 16.000 zusammen - kam dem Verein „Wider die Gewalt“ zugute. Das freute nicht nur Vereins-Chefin Marika Lichter sondern auch dessen Obmann Rudolf Hundstorfer. Video
Verein „Wider die Gewalt“


Benefiz „KreaMont macht Lachen 6“

Großartiges Kabarett mit Gery Seidl
Foto: KreaMont

Es war ein fulminanter Benefizabend am 12.02.2016 im Musikschulsaal der Privatschule KreaMont in St.Andrä-Wördern.

Gery Seidl und die edlen Sterneweine, gesponsert vom „Club der fröhlichen Südburgenländer*innen“, haben nicht nur für gute Laune sondern vor allem für volle Kassen gesorgt. Und das alles für die Kinder der KreaMont Schule!




Kabarettstars bei Flüchtlings-Benefiz

Top-Event „Kultur hilft!“ in der Stadtgalerie Mödling
Die Stadtgalerie und das Kulturreferat der Stadtgemeinde Mödling luden am 8. Oktober 2015 zur Benefizveranstaltung „Kultur hilft!“ zugunsten der Flüchtlingsprojekte von „Connect Mödling“ und dem Jugendrotkreuz ein, bei der zahlreiche Stars auftraten. Über 100 Besucher waren vor Ort und genossen die Shows für einen guten Zweck, wobei über € 4.800,- an Spendengeldern zusammen kamen.

Nach dem Kinder- und Jugendprogramm mit dem Teatro-Workshop und dem MÖP-Puppentheater-Team ging es mit den Kabarettisten Gery Seidl, Andreas Steppan, Wolfgang Fifi Pissecker, Michael Hufnagl, Martin Oberhauser, BlöZinger, Maurer & Novovesky sowie den Musikern Thomas Andreas Beck und Chris Emray & Band auf der Bühne richtig rund.

Foto: noen.at / Dworak, Kraus

Foto: Facebook

Von den Spenden gehen knapp € 3.900,- an Flüchtlingsprojekte von „Connect Mödling“ und dem Jugendrotkreuz Mödling, rund € 480,- gehen an „Connect Traiskirchen“.

Der Erlös von Armbändern zugunsten der Aktion „Train of hope“ betrug € 425,-.
Flüchtlingsnetzwerk „Connect Mödling“


Gery Seidl unterstützt Flüchtlingshilfsprojekt „PULS 4 hilft helfen - nur gemeinsam geht's“

Langfristige Hilfe für Flüchtlinge in Österreich
„PULS 4 hilft helfen“ - unter diesem Motto startet der Sender PULS 4 am 14. September 2015 ein Projekt, das langfristig Hilfe für Flüchtlinge in Österreich leistet. Mit verschiedenen Initiativen sorgt Puls 4 dafür, dass die Hilfe dort ankommt, wo sie gebraucht wird. Das erste Projekt, das PULS 4 im Rahmen der Aktion umsetzt, richtet sich an die rund 5.000 Flüchtlingskinder, die am 14. September ihren ersten Schultag haben.

Der Sender unterstützt mit dem Projekt auch die „Caritas Lerncafés“: Nicht alle Kinder können die Schule ohne Hilfe bewältigen und die deutsche Sprache in kürzester Zeit so erlernen, dass sie in der Schule keine sprachlich bedingten Probleme haben. Daher bietet die Caritas Kindern ein kostenloses Lern- und Nachmittagsbetreuungsangebot, das nicht nur einen positiven Zugang zum Thema Bildung und Lernen zum Ziel hat, sondern auch dazu beiträgt, dass die neu angekommenen Kinder gut in ihren Klassen aufgenommen werden und schnell Freunde finden.

Das Projekt mit Spendenaktion ist auf ein Schuljahr angelegt und soll langfristige Hilfe leisten.

© PULS 4



Flüchtlingshilfsprojekt „PULS 4 hilft helfen - nur gemeinsam geht's“
Infos „Caritas Lerncafés“


Benefizkabarett zugunsten „handshake4life“

Gery Seidl hilft Kindern mit Muskelschwund
Einen humorvollen Abend unter dem Titel „BITTE.DANKE.“ spendete Kabarettist Gery Seidl am 24.07.2015 im Kultursaal Vösendorf für das Kinderhilfsprojekt „handshake4life“.

Fotos: Facebook / handshake4life


Der Kabarettabend unterstützte das Projekt „Therapiereise Sunshinegruppe“, bei der die Kinder und Eltern den Alltag etwas vergessen können.

An dem lustigen Abend konnte ein Erlös von € 2.575,- eingespielt werden.
Kinderhilfsprojekt „handshake4life“ auf Facebook


Kabarett im Autohaus in Scheibbs

Gery Seidl mit „BITTE.DANKE.spezial“ zugunsten eines sozialen Projekts in der Region
Die Sparkasse Scheibbs lud zum kabarettistischen Erlebnis mit Gery Seidl ein. Der Kabarettist stellte am 25. Juni 2015 sein Programm „BITTE.DANKE.spezial“ im Autohaus Pruckner dem Scheibbser Publikum vor.

Fotos: meinbezirk.at


„Der Erlös von € 2.000,- kommt dem Jugendheim Schauboden zugute“, so Waltraud Brandner von der Scheibbser Sparkasse. Der Betrag wurde noch an diesem Abend überreicht.
Bericht auf meinbezirk.at


Benefiz für die „Lebenshilfe Niederösterreich“

„Rotary Night 2015“ mit Gery Seidl
Foto: Lebenshilfe Niederösterreich

Der Rotary Club St. Pölten veranstaltete am 22. Mai 2015 eine Benefizveranstaltung, die „Rotary Night 2015“. Gery Seidl trat mit seinem genialen Programm „BITTE.DANKE.“ in der Bühne im Hof in St. Pölten auf.

Durch den Verkauf von Eintrittskarten und mit der Hilfe von Sponsoren der Veranstaltung kann der Rotary Club Sozialprojekte unterstützen. Mit dem Erlös der Veranstaltung wurde als Leitprojekt die Behindertenwerkstätte Oberwölbling der Lebenshilfe Niederösterreich unterstützt. Die Lebenshilfe NÖ ist eine Interessensvertretung für geistig und mehrfach behinderte Menschen.


Spenden für den Sozialfonds der Stadtgemeinde Gloggnitz

Gery Seidl spielte für Menschen in Not
Auf Einladung der Sparkasse spielte der Comedian am 16. April 2015 in Gloggnitz. Mit seinem Programm „BITTE.DANKE.spezial“ stand Kabarettist Gery Seidl im Stadtsaal auf der Bühne - und tat dabei Gutes.

Die Sparkasse Neunkirchen und die Sparkassen Versicherung organisierten den launigen Kabarett-Abend. Das Sparkassen-Team war in wohltätiger Mission unterwegs, denn die Spenden flossen in den Sozialfonds der Stadtgemeinde Gloggnitz.

Fotos: meinbezirk.at

Info „Benefiz-Kabarett mit Gery Seidl“


Caritas: „Eine Ziege für den Neuanfang“

Gery Seidl unterstützt Schenken mit Sinn
Ziegen für Burundi: 13 Jahre lang herrschte in Burundi, einem der ärmsten Länder Afrikas, Bürgerkrieg. Über eine Million Menschen wurden aus ihren Dörfern vertrieben, rund 250.000 starben. Diejenigen, die überlebt haben, wollen meist nur noch eines: Zurück nach Hause, zurück in ein normales Leben. Mit der gesamten Familie und einem Einkommen, das ihnen ermöglicht, sich und ihre Kinder zu ernähren und wieder nach vorne zu schauen.

Die Menschen in Burundi leben meist von einem kleinen Stück Land, ein paar Haustieren und dem, was sie davon auf dem Markt verkaufen. Doch die zurückkehrenden Flüchtlinge stehen vor dem Nichts. Sie haben weder Tiere noch Saatgut, noch Geräte mit denen sie das Land bearbeiten können.

Fotos: Caritas


Die Caritas hilft mit Ziegen, Schulungen für die richtige Tierhaltung, Futtermittel, Stallungen. Mit einer Ziege erhalten Frauen in Burundi die Möglichkeit, ein eigenes Einkommen zu erwirtschaften und zum Aufschwung des ganzen Dorfes beizutragen.

Gery Seidl verfasste das Drehbuch und hilft als Akteur der TV-Spots zur Caritas-Aktion „Schenken Sie doch heuer eine Ziege!“.
Info Caritas-Aktion „Eine Ziege für den Neuanfang“
Die TV-Spots „Gery Seidl und die Ziege Rosi“
Caritas-Spot gewinnt Auszeichnung „Fundraising-Spot des Jahres 2015“


Punschstand am Adventmarkt Karlsplatz - Gery Seidl hilft für „Licht ins Dunkel“

Ö1 unterstützt das Kriseninterventionszentrum „Die Boje“
Im „Ambulatorium für Kinder und Jugendliche in Krisensituationen“ werden seit dem Jahr 2002 Patienten behandelt, die von schweren emotionalen Belastungen und einschneidenden traumatisierenden Lebensereignissen betroffen sind. Die individuellen Angebote reichen dabei von einer Krisenintervention und Diagnostik bis hin zur Gruppentherapie sowie Arbeit mit den Eltern bzw. Bezugspersonen.

Am letzten Novemberwochenende am 29. und 30.11.2014 war der Kultur- und Informationssender wieder auf den Beinen. Ö1-Mitarbeitern kredenzten beim Adventmarkt auf dem Wiener Karlsplatz allerlei heiß Gebrautes für einen guten Zweck. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei von Prominenten, die eine gehörige Portion Schmäh mitbrachten und Musikern aus dem Ö1-Kosmos, die für beschwingte Nachmittage auf der Christkindlmakt-Bühne sorgten.

Fotos: ORF


Mit dabei waren Gery Seidl, Erwin Steinhauer, Werner Brix, Julia Stemberger sowie Hotel Palindrone, Gunkl, Profundkontra und die Wiener Comedian Harmonists.

In Summe konnte dank der Hilfe beim Ö1-Punschstand Spenden in der Höhe von € 8.063,59 für „Die Boje“ lukriert werden.
Info „oe1.orf.at/lichtinsdunkel“


„Ice Bucket Challenge“: Eiswasserspaß bringt Millionen für ALS-Kranke

Mit Eiswasser duschen und für den Kampf gegen eine seltene Krankheit werben
Foto: Facebook / Gery Seidl

Die „Ice Bucket Challenge“ war ein riesiger Hype: Dabei stellten die Teilnehmer entweder ein Video von ihrer Eiswasserdusche ins Netz, oder spendeten. Viele von ihnen taten beides. Auch viele Prominente machten mit, von Bill Gates bis David Alaba, auch Gery Seidl schloss sich der Aktion an.

Dank dieses Internet-Phänomens wurden insgesamt 220 Millionen Dollar für ALS-Patienten gespendet. Eine riesige Summe, mit der unter anderem die Forschung finanziert werden soll. Mit der „Ice Bucket Challenge“ sollten Aufmerksamkeit und Spendengelder generiert werden, für den Kampf gegen die seltene und bisher nicht heilbare Nervenkrankheit Amytrophe Lateralsklerose (ALS).

Info Spendenaktion „Ice Bucket Challenge“


Benefizveranstaltung mit Gery Seidl beim „Sommersternefest“ in der Lucky Town

Hilfe für das „Gesundheitsforum Burgenland“
Der „Club der fröhlichen Südburgenländer*innen“ veranstaltete am 8. August 2014 sein traditionelles Sommersternefest in der Westernstadt „Lucky Town“ in Großpetersdorf. Das Sommersternefest 2014 wurde ausschließlich dem Gesundheitsforum Burgenland (GfB) mit Sitz in Großpetersdorf gewidmet. Alle Gelder, die mit den Veranstaltungen, mit dem Verkauf der Weine usw. eingenommen wurden, gingen zur Gänze an das Gesundheitsforum Burgenland.

Foto: Facebook

Der Verein GfB betreibt ein Wohnhaus für Menschen mit psychischen Störungen und intellektuellen Minderbegabungen, eine Therapiewerkstätte und betreutes Wohnen. Außerdem können ein, zwei Burschen des Wohnheimes an den Special Olympics 2015 mit der Fußballnationalmannschaft in Los Angeles teilnehmen. Die Benefizveranstaltung hilft mit den Einnahmen für die Reise nach Kalifornien.

Neben Magic Valentino, Rainhold „Woody“ Waldmann sorgte vor allem Gery Seidl mit seinem Programm „BITTE.DANKE.“ und seinem unwiderstehlichen Charme für beste Stimmung und Laune.

Prominente Unterstützung für die „Caritas Gurkenglas-Aktion“ - 11.07.2014

Kleingeld sammeln gegen den Hunger
Im Rahmen der österreichweiten Gurkenglas-Aktion rief die Caritas die Österreicher dazu auf, Kleingeld in leeren Gurkengläsern zu sammeln und damit Leben zu retten. Bis zum Ende des Sommers sollen € 100.000,- gesammelt werden. „Mit diesem Betrag können rund 6.500 Kinder in Westafrika und Syrien vom Hunger befreit werden“, so Caritas Auslandshilfegeneralsekretär Christoph Schweifer. „Wir können Krieg und Dürre nicht verhindern, aber wir können helfen, dass Menschen in Not die nächsten Monate überleben. Schon mit € 7,- monatlich kann ein Kind mit Lebensmitteln versorgt werden - mit € 14,- sogar zwei.“

Foto: Facebook / Gery Seidl

Foto: Caritas

Neben Kabarettist Gery Seidl unterstützten auch ORF Moderatorin Barbara Stöckl, Cornelius Obonya und Ramesh Nair, Marjan Shaki und Lukas Perman, die Ex-Nationalteamspieler und ORF TV-Experten Roman Mählich und Helge Payer sowie Konfitüren- und Gemüsedelikatessen-Hersteller Hans Staud die Gurkenglasaktion und setzten sich damit für Menschen in Not ein.
Info „Caritas Gurkenglas-Aktion“


Westside Soccer Arena Charity

Fußballturnier zu Gunsten der „Stiftung Kindertraum“
Am 19. Juni 2014 feierte die Westside Soccer Arena mit ihren Stammgästen 5-jähriges Bestehen. Im Zentrum stand ein Charity Turnier, an dem sich 20 Mannschaften beteiligten. Das Startgeld der 20 Teams von € 2.000,- wurde für die Aktion „Kindertraum“ gespendet.

Im Finale siegte der FC Ballrund gegen Rapid Wien 6:2. Anschließend spielte Gery Seidl, Österreichs derzeit wohl erfolgreichster Kabarettist, Auszüge aus seinem Programm, danach gab es WM Public Viewing mit Gratis-Grillfest.

Fotos: Stiftung Kindertraum, Westside Soccer Arena

Info „Stiftung Kindertraum“


Ein Gala-Abend mit viel Spaß und für den guten Zweck

Helfen mit Genuss!
Die Hilfsinitiative „WineAid“ feierte am 13. Mai 2014 mit über 300 Freunden und Unterstützern ihren fünften Geburtstag in den Hofstallungen des Wiener Museumsquartiers.

Fotos: Andy Pumpa, Christian Novak


Nach der Weinsegnung durch Dompfarrer Toni Faber und einem „Best Of“ von Kabarettist Gery Seidl folgte am Ende des Abends die lang erwartete Spendenübergabe mit der Rekordsumme von € 46.280,- für österreichische Kinderhilfsprojekte.
WineAid-Gala im Museumsquartier


„Kunst im Turm“

Kabarett im Turm: Gery Seidl gastierte im Ringturm
Am 1. April 2014 präsentierte Kabarettist und Musiker Gery Seidl bei „Kunst im Turm“ die Highlights aus seinem Galaprogramm im Wiener Ringturm. Dr. Rudolf Ertl, Vorstandsdirektor des Wiener Städtischen Versicherungsvereins, begrüßte - passend zum Datum - zu einem unterhaltsamen Kabarettabend. Beim Flying Dinner im 20. Stock des Ringturms genossen die Gäste die Kulinarik und den wunderschönen Blick über das nächtliche Wien.

Gery Seidl schildert in seinem Programm die Skurrilitäten aus dem Alltag wie Luxusprobleme und die täglich bevorstehende Apokalypse. Er schlüpft in verschiedene Rollen, schräge Töne inklusive und befasst sich mit den großen Fragen der Menschheit wie „Warum fahren die langsamsten Autofahrer immer auf der vierten Spur?“ und „Warum müssen Menschen auf der Rolltreppe immer links stehen?“.

Nach der gelungenen Vorstellung von Gery Seidl wurden Weine des Sozial- und Weinprojekts „Roter Stern“ verkostet. Das Projekt engagiert sich für Familien mit Kindern, die finanzielle Unterstützung benötigen und für soziale Einrichtungen im Südburgenland.

Fotos: wst-versicherungsverein.at / Thomas Preiss


„Doppelpack“ mit Klaus Eckel & Gery Seidl

Lachend helfen mit dem Lions Club Wien-Hofburg
Der Lions Club Wien-Hofburg lud am Abend des 12. März 2014 ins ausverkaufte CasaNova Vienna zu einer Charity-Veranstaltung. Im frechen und flotten Kabarettformat „Doppelpack“ teilten sich zwei Kabarettisten einen Abend und spielten Kurzversionen ihrer aktuellen Programme.

Fotos: CasNova Vienna


Klaus Eckel mit „Weltwundern“ und Gery Seidl mit „BITTE.DANKE.“ standen zuerst hintereinander, dann miteinander auf der Bühne und machten diesen Benefiz-Abend für alle Mitwirkenden zu einem gemeinsamen, schönen Erlebnis.

Mit dem Reinerlös wurden Bedürftige und engagierte Sozialprojekte unterstützt.

Kabarett zu Gunsten der Jugend des Sportclubs Hadersdorf

Benefizabend mit Gery Seidl
Fotos: SC Hadersdorf


Der SC Hadersdorf präsentierte am
1. März 2014 einen Kabartettabend von und mit Gery Seidl im Strasserhof Eisenbock in Straß. Das Thema des Abend lautete „BITTE.DANKE.“.

Der Erlös der Veranstaltung kam der Jugend des Sportclubs zugute.


„Gesundes Klosterneuburg 2014“ - Eine Klosterneuburger Mitmach-Initiative

Sport, Spaß und Prominenz beim 2. Gesundheitssamstag
Eine Initiative wie „Gesundes Klosterneuburg 2014“ soll Menschen bewegen: Gesundheit ist nicht nur das Fehlen von Krankheiten, sondern auch der Zustand des physischen, psychischen und sozialen Wohlbefindens. Deshalb kamen auch am 15. Februar 2014 wieder zahlreiche KlosterneuburgerInnen im Café Seifert zusammen, um über den Schwerpunkt „Sport & Spaß“ zu reden und aktiv mitzumachen.

Nach Interviews, Diskussionen, Praxistipps und Übungen wurden die Lachmuskeln durch Kabarettist Gery Seidl aktiviert, der gerade mit seinem Programm „BITTE.DANKE.“ auf hochgelobter und bis zum Sommer ausverkaufter Tournee ist, sich aber die Zeit genommen hat, um den 2. Gesundheitssamstag zu besuchen. „Bei 10 Minuten herzlichem Lachen verbrennen wir 50 Kalorien“, weiß der Leiter der Initiative „Gesundes Klosterneuburg“, Thomas J. Nagy. In den eineinhalb Stunden Programm wurden somit 450 Kalorien allein schon durchs Lachen verbraucht.

Diese Initiative hat keinen einzigen Cent Budget. Der 2. Gesundheitssamstag war nur durch die freundliche Unterstützung aller Mitwirkenden, die unentgeltliche Teilnahme der Gäste, das Engagement zahlreicher freiwilliger HelferInnen sowie die Berichterstattung der Medien möglich.

Fotos: gesundes-klosterneuburg.at

Infos zum 2. Klosterneuburger Gesundheitssamstag


Benefizmatinee für das Hospiz Niederösterreich - Hospiz- und Palliative Care

„Lachen trocknet Tränen, spendet Trost, gibt Kraft“: Benefizkabarett mit Gery Seidl
Fotos: Hospiz Niederösterreich


Gery Seidl ließ in „Total spezial“ seine Lieblingsfiguren aufspielen, brachte den zur Gänze ausverkauften Festsaal des Congress Casino Baden zum herzhaften Lachen!

Der Reinerlös dieser Matinee vom 05.01.2014 wird für den Aufbau des Hospizteams für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene verwendet.


„Licht ins Dunkel“ - Gery Seidl hilft am Ö1-Punschstand, Adventmarkt Karlsplatz

Spenden für „MOMO - Wiens mobiles Kinderhospiz“
Im Rahmen der ORF-Aktion für „Licht ins Dunkel“ engagierte sich Radio Ö1 2013 besonders für das Projekt „MOMO - Wiens mobiles Kinderhospiz“. Das Projekt Momo hilft, wenn Familien ihre schwerkranken Kinder und Jugendlichen zu Hause betreuen. Unter dem Motto „Weil jeder Moment zählt“ bietet und organisiert MOMO medizinische Leistungen, angeboten wird auch psychische und soziale Beratung, Hilfe für die Angehörigen und Geschwisterkinder. Die Angebote sind für die betroffenen Familien kostenlos. MOMO wird ausschließlich durch Spenden finanziert.

Am 30.11.2013 schenkten wieder bekannte Ö1-Stimmen beim Ö1-Punschstand am Karlsplatz für die gute Sache aus - unterstützt wurden sie diesmal von den Kabarettisten Werner Brix, Joesi Prokopetz und Gery Seidl.

Fotos: ORF

MOMO - Wiens mobiles Kinderhospiz


Gery Seidl hat „Bock auf Kultur“

Gery Seidl mit „Gratuliere!“ im Rahmen der Benefizreihe im Kabarett Niedermair, 19.11.2013
Vom 28. September bis zum 3. Dezember 2013 feierte das Benefizfestival „Bock auf Kultur“ sein zehntes Jubiläum mit mehr als 100 heimische KünstlerInnen und Kulturschaffende, um bei über 28 Veranstaltungen in 20 Locations Wiens unter dem Statement: „Wir treten auf, solange Flüchtlinge auf der Straße stehen!“ ein Zeichen für die untragbare Situation von AsylwerberInnen und die wichtige und tatkräftige Arbeit von Frau Bock zu setzen.

Plakat: Bock auf Kultur

Der Reinerlös aus Spenden und Eintrittsgelder von „Bock auf Kultur“ fließt an den Verein Ute Bock, der damit die über 200 Wohnungen erhält, die im Laufe der Jahre angemietet wurden, um Flüchtlinge von der Straße zu holen. Weiters werden Lebensmittel, medizinische Versorgung, eine eigene Sozial- und Rechtsberatung für obdachlose Flüchtlinge sowie das Bildungsprojekt mit Deutsch- und Computerkursen damit finaziert.



Info „Bock auf Kultur“


Benefizveranstaltung „Europäische Theaternacht“ im Theater Center Forum

Gery Seidl unterstützt das SOS Kinderdorf
Plakat Europäische Theaternacht

Gery Seidl in Total spezial

Unter dem Motto „Eintritt Pay as you wish“ gab Gery Seidl am 16. November 2013 im Rahmen der „Europäischen Theaternacht“ im Theater Center Forum sein Best Of „Total spezial“ zum Besten.

Der Erlös kam dem SOS Kinderdorf zugute.

Benefizkabarett „Anschaffung von Computern für die Volksschule Rotenturm“

Gery Seidl unterstützt die Volksschule Rotenturm
Fotos: Viktoria Horvath / Facebook


Das am 12.10.2013 in Siget stattgefundene Benefizkabarett „Gratuliere!“ mit Gery Seidl war ein großer Erfolg. Knapp 200 Besucher amüsierten sich bei dieser gelungenen Darbietung des Kabarettisten.

Der Reinerlös der Veranstaltung von kommt zur Gänze der Volksschule Rotenturm für den Ankauf von Computern oder Laptops zugute.
Benefizkabarett „Anschaffung von Computern für die Volksschule Rotenturm“


Spontane Kabarett-Benefizveranstaltung in der Stadthalle Ybbs

Ybbs: Benefiz-Kabarett zugunster Hochwasser-Opfer.
STR Alois Schroll, Nadja Maleh, Gery Seidl
Nach der neuerlichen Hochwasser-Katastrophe im Bezirk Melk sowie in ganz NÖ nach nur 11 Jahren wurden alle verfügba-ren Kräfte gebündelt, um gemeinsam zu helfen.
Gelebte Nächstenliebe bewiesen die Kabarettisten Nadja Maleh, Gery Seidl, Andreas Steppan, die Stehaufmandln und weitere Künstler. Durch den persönlichen Kontakt zu Kulturstadtrat Alois Schroll haben sich diese KünstlerInnen kurzerhand zusammengeschlossen und einen Kabarett-Benefizabend in Ybbs ins Leben gerufen.

Die Kabarettisten und STR Alois Schroll luden am 11. September 2013 gemeinsam dazu ein und spendeten den Reinerlös aus Eintritten und Getränken den Hochwasseropfern in der Stadtgemeinde Ybbs sowie schwer vom Schicksal betroffenen Familien im Bezirk Melk.


Benefizabend „Errichtung des Spielplatzes für die Naturparkvolksschule Kitzeck“

Gery Seidl trat mit „Gratuliere!“ als Benefizveranstaltung auf.
Fotos: Naturparkvolksschule Kitzeck


Kabarettist Gery Seidl trat am 5. April 2013 mit seinem Solokabarett „Gratuliere!“ im Rahmen einer Benefizveranstaltung auf.

Die Naturparkschule Kitzeck konnte so gemeinsam mit dem südsteirischen Naturpark, der Gemeinde und dem Elternverein einen Spielplatz mit Seiledschungel, Kletterwand und Rutsche gestalten, der im Rahmen eines Sport- und Spielefestes eröffnet wurde.

SommerSterneFest in der Burgarena Stadtschlaining

Gery Seidl spielt für die Volkshilfe Burgenland
Der „Club der fröhlichen Südburgenländer*innen“ veranstaltete am 16. und 17. August 2013 das „SommerSterneFest“ - das Fest für den guten Zweck. Kabarettist Gery Seidl gastierte mit seinem Programm „Total Spezial“ in der Burgarena Stadtschlaining, gab einen amüsanten Querschnitt durch sein bisheriges Schaffen und sorgte für Top-Stimmung. Dazu gab es die Weine Weißer, Roter und Rosa Stern zu verkosten und Gegrilltes von Markus Steffen und seinem Burgcafé-Team. Der Reinerlös beider Veranstaltungen wird vom Club der fröhlichen Südburgenländer*innen zur Gänze gespendet, es werden damit die Volkshilfe Burgenland sowie erkrankte Kinder unterstützt.

Fotos: Facebook


„Künstler im Einsatz“ - Gery Seidl im Kosovo

Gery Seidl spielte für das Österreichische Bundesheer
Nun reihte sich auch der bekannte Kabarettist Gery Seidl in den Reigen der „Künstler im Einsatz“ ein. Vom 30. November bis 2. Dezember 2012 reiste Gery Seidl im Rahmen einer Truppenbetreuung in den Einsatzraum AUTCON-KFOR. Der bekannte Wiener Künstler und Schauspieler begeisterte mit seinem beliebten Programm „Gratuliere!“ die Soldatinnen und Soldaten im Kosovo. Den Zuhörern wurden dabei 80 Minuten Kleinkunst vom Feinsten geboten. Ehe es im Österreicher-Haus mit Würstel, Bier und Schmäh zum lustigen Ausklang ging, musste Seidl am ersten Tag noch Zugaben anhängen.

Bei den beiden folgenden Auftritten gelang es Seidl erneut mit seinem Programm schon nach kürzester Zeit die Zuseher auf das Köstlichste zu unterhalten.

Gery Seidl stellte sich wie alle anderen Künstler im Einsatz für den Frieden ohne Gage zur Verfügung.

Fotos: Künstler im Einsatz / Österreichisches Bundesheer

Gery Seidl im Kosovo - „Künstler im Einsatz“


Sparkasse Lambach veranstaltet Kabarett mit sozialem Hintergrund

Gery Seidl bei der Benefizveranstaltung für den neuen Sozialmarkt in Stadl-Paura
Gery Seidl gastierte am 15. November 2012 mit seinem Best-of-Programm „Total spezial!“ in der Dreifachturnhalle in Lambach. Möglich gemacht hat diesen witzigen Abend eine bewährte Kooperation zwischen der Sparkasse Lambach und der s Versicherung.

Gery Seidl beleuchtete geistreich und treffsicher das mit Stolpersteinen gepflasterte Erwachsenwerden - und so manche Szene aus dem Alltagsleben sorgte für regelrechte Lachsalven.

Foto: lambach.ooe.gv.at

Zur Entspannung der strapazierten Lachmuskeln lud der Vorstand der Sparkasse Lambach im Anschluss an das Kabarett zu einem gemütlichen Ausklang beim Buffet. Die Kundenveranstaltung brachte € 2.500,-- für den neuen Sozialmarkt in Stadl-Paura.

Der Sozialmarkt ist eine Einrichtung des Roten Kreuzes und steht Menschen zur Verfügung, die ihren Lebensunterhalt oft nur sehr schwer finanzieren können. Dabei werden Produkte des täglichen Bedarfs von Unternehmen gratis oder günstig zur Verfügung gestellt und im Sozialmarkt zu äußerst günstigen Preisen verkauft.
Sozialmarkt in Stadl-Paura


Licht für die Welt - Gery Seidl und Gunkl „Gemeinsam für Afrikas Kinder“

Benefizveranstaltung am 4. Juni 2012 im Festsaal der Musikschule Krems
Die Kabarettisten Gunkl und Gery Seidl traten ehrenamtlich für LICHT FÜR DIE WELT auf. Mit eindrucksvollen Bildern stellten Astrid Glatz von LICHT FÜR DIE WELT und Vizebürgermeister Prim. Dr. Reinhard Resch Kinder in Afrika vor, die in den Rehabilitationsprojekten gefördert werden. 1.426,20 Euro sind am Ende des Abends für Kinder mit Behinderungen gesammelt worden.

Gery Seidl lieferte einen Einblick in sein Programm „Total Spezial“. Mit einer Trompete durchquerte er den Festsaal der Musikschule, um schließlich auf der Bühne mit amüsanten Beiträgen das Publikum zu begeistern. Mit der Gitarre in der Hand sang er schließlich das „Träumerlied“.

Günther Paal, bekannt unter dem Kabarett-Namen Gunkl, hat am gestrigen Abend über „Die Ordnung hinter den Dingen“ erzählt. Nachdem er über Glossalien, die Unbeständigkeit von Wettervorhersagen sowie die Unterschiede zwischen Menschen und Tieren berichtete, schloss er den Abend mit einem ganz besonderen Spendenaufruf: „Was uns Menschen ausmacht, ist die Fähigkeit, es besser zu machen, als es sein muss.“

Das Publikum war von den kabarettistischen Darbietungen begeistert und zeigte aufgrund der Bilder aus Afrika zugleich Interesse und Betroffenheit. Eine Besucherin sagte nach der Veranstaltung: „Der Abend war lustig UND interessant. Besser hätte es nicht sein können!“

Fotos: Licht für die Welt

Licht für die Welt - Gery Seidl und Gunkl „Gemeinsam für Afrikas Kinder“


„Künstler für Kinder in Wien“ - Gery Seidl und Tony Wegas

Gery Seidl gemeinsam mit Tony Wegas beim Benefizabend für die Schule Steinbrechergasse
Gery Seidl: Total Spezial

Tony Wegas: Live

Gery Seidl und Tony Wegas gaben am 23. Juni 2012 eine Benefizgala im Wiener Orpheum.

Der Erlös des Abends zugunsten der Lernwerkstatt Donaustadt diente der Finanzierung von entwicklungsbegleitenden Maßnahmen, wie etwa der tiergestützten Therapie und dem heilpädagogischen Voltigieren.

„Kabarettpicknick“ - Benefiz mit Gery Seidl und Pepi Hopf

Benefizkabarett für das Kinder- und Jugend-Betreuungszentrum Matzen
Plakat: Gery Seidl und Pepi Hopf

Das Team der Sozialmesse Gänserndorf rund um Peter Ackerl organisierte auch heuer wieder eine Benefizveranstaltung – diesmal ein Kabarettpicknick mit Gery Seidl und Pepi Hopf am 6. Juni 2012 zugunsten der Kinder des Kijub Matzen.

Die beiden Stars der heimischen Kleinkunstszene sorgten mit „Total Spezial“ (Seidl) und „Unschuldig“ (Hopf) unter freiem Himmel im Hof des Kinder- und Jugend-Betreuungszentrums für gute Stimmung.




Benefizkabarett mit Gery Seidl für die OÖ Kinder-Krebs-Hilfe

Lachen für einen guten Zweck
Fotos: HT1.at / Screenshots


Die Sparkassen-Kabarettabende sind mittlerweile Lachtradition in der Region. Für die Sparkasse Eferding-Peuerbach-Waizenkirchen präsentierte Gery Seidl sein „Total spezial“ am 14. und 15. Mai 2012 in St. Marienkirchen und in Peuerbach und sorgte für viele Lacher.

Die Spendensumme von € 3.000 ging an die OÖ Kinder-Krebs-Hilfe, die in der Region eine große Unterstützung darstellt.

handshake4life - „Schoko-Fest“ mit Gery Seidl und Christoph Fälbl

handshake4life - Verein im Kampf gegen Spinale Muskelatrophie
Mit jedem Schluck leckerer und heißer Schokolade wurde am 18. Dezember 2011 im Türkenschanzpark gefeiert.

Gery Seidl und Christoph Fälbl sorgten dabei nicht nur für gute Stimmung hinter der Schank, sondern füllten auch mit Witz und Charme die Häferl der Gäste. Dank dieser Aktion konnte ein Spendenbetrag von € 1370,- eingenommen werden!
Damit unterstützt handshake4life Kinder mit SMA bei der Hippotherapie.

Fotos: handshake4life

handshake4life Schoko-Fest


Benefizabend des Lions Club Mürztal

Komik & Kabarett mit Joesi Prokopetz und Gery Seidl
Der Lions Club Mürztal veranstaltete am Freitag, dem 11. November 2011 einen Kabarettabend mit Altmeister Joesi Prokopetz und dem Shooting-Star Gery Seidl, der im Jahre 2008 mit dem Kabarett-Förderpreis ausgezeichnet wurde. Über 400 Besucher folgten der Einladung und genossen einen Abend, an dem lustig-launige Geschichten kein Ende zu nehmen schienen.

Foto: Gemeinde Krieglach

Für die Besucher war es ein Leckerbissen, den ihnen Joesi
Prokopetz aus seinem 35-jährigen Schaffen servierte, nach dem Motto „Das Blöde daran ist das G´scheite darin“. Aber auch Gery Seidl legte einen brillanten Auftritt hin und erzählte Geschichten aus seiner Kindheit und seinem Freundeskreis.

Der Lions Club Mürztal feierte im vergangen Jahr sein 20-jähriges Bestehen und stellt die Erträge aus Veranstaltungen getreu dem Lions-Motto persönlich, unbürokratisch und rasch bedürftigen Personen bzw. förderungsbedürftigen Projekten in der Region Mürzzuschlag zur Verfügung.

Gery Seidl unterstützt die „TOY-RUN 2011“ - Biker für Kinder

Jährliche Motorrad-Ausfahrt als Benefiz-Veranstaltung für Kinderheime
Bei der 19. TOY-RUN am 19. Juni 2011, die von der SCS in Vösendorf ihren Ausgang nahm und in das Römerland Petronell-Carnuntum führte, eroberten, entdeckten und erlebten Biker auf 1.570 Motorrädern die Niederösterreichische Landesausstellung 2011 für einen guten Zweck. Es kam eine stattliche Summe von € 46.360,34 zusammen, die auf € 50.000,- aufgerundet wurde und auf das Spendenkonto der TOY-RUN floss.

Fotos: toyrun.at


Sechs Wohngemeinschaften und zwei Heime waren bei der TOY-RUN 2011 begünstigt, altersgerecht und nach Geschenksart wurden die Mitbringsel von Betreuern, unterstützt von Gelbjacken entsprechend aufgeteilt, bevor sie in den jeweiligen Kinderzimmern ein neues „Zuhause“ fanden - im Sinne der Unterstützer und nach den Richtlinien von Veranstalter Ernst Grafts Initiative „Biker für Kinder“.
TOY-RUN - Biker für Kinder


handshake4life - Benefizkonzert AUSTROTOP

Spenden für den Kampf gegen die genetische Muskelkrankheit SMA
Am 31. März 2011 veranstaltete die Band AUSTROTOP ein Benefizkonzert im Schutzhaus Zukunft zugunsten von handshake4life.

handshake4life setzt sich für den Kampf gegen die genetische Muskelkrankheit SMA ein. Die Spendengelder werden teilweise für ein vielversprechendes Forschungsprojekt an der Universität Wien und teilweise zur Anschaffung von Hilfsgeräten sowie für Therapien betroffener Kinder eingesetzt.

Es war ein wundervoller Abend mit altbekannten Liedern, gutem „Schmäh“ und allerbester Laune.


Special Guest: Herbert Prohaska

zum Video
handshake4life Benefizkonzert AUSTROTOP


Benefizabend für Kinder mit Muskelschwund

Gery Seidl spielt zu Gunsten handshake4life
Am 01.09.2010 fand im Wiener Orpheum ein Benefizabend für Kinder mit Muskelschwund (SMA) statt. Diverse namhafte Künstler (u.a. Christoph Fälbl & Gery Seidl) stellten sich für den guten Zweck zur Verfügung und bescherten dem Publikum einen lustigen und musikalischen Abend.

Fotos: handshake4life


Nach der Begrüßung von über 200 Gästen und der anschließenden Eröffnung des Abends durch den Mitbegründer von handshake4life, Christian Kukovetz, führte Gery Seidl das Publikum nicht nur durch den Abend und das Programm sondern stellte auch seine künstlerische Fertigkeit als Akteur unter Beweis.
Benefizabend für handshake4life


Kindernothilfe - Benefizveranstaltung „Lachen für Kinder in Haiti“

Lachen für Kinder in Haiti - Galanacht des Humors im Schutzhaus auf der Schmelz
Mit einem Benefizabend am 22. März 2010 zugunsten der Kindernothilfe Österreich stellte sich das Schutzhaus als junge Bühne im Herzen Wiens vor.

Die Kabarettisten Gery Seidl, Christoph Fälbl, Alexander Bisenz, Dolores Schmidinger, Steffi Paschke mit Verena Scheitz und Patrica Simpson (als Frauen ohne Gedächtnis), Andy Woerz, Peter & Teutscher sowie Andreas Steppan sorgten für einen abwechslungsreichen Abend, an dessen Ende 4.280 € aus dem Kartenverkauf und 50 € Spenden weitere Hilfe für die Erdbebenopfer in Haiti schaffen.

Dort konnte die Kindernothilfe mit lokalen Partnern bereits zwölf Kinderzentren errichten. Über 5000 Mädchen und Buben finden Schutz, Versorgung und gut geschulte Mitarbeiter, die für ihre Ängste und Sorgen da sind.

Durch den Abend führten Verena Scheitz und Gery Seidl.

Fotos: Gery Seidl, Kindernothilfe

Kindernothilfe - Benefizveranstaltung „Lachen für Kinder in Haiti“


„Eins zu Eins - unentschieden für mich“: Doppelconference als Kabarett-Feinkost

Lachen für einen guten Zweck
In Zusammenarbeit mit der sVersicherung lud die Sparkasse Lambach am 10. November 2009 zu einem unterhaltsamen Abend in die Dreifachturnhalle in Lambach ein. Nach der Begrüßung durch Herrn Direktor Josef Brunnbauer und Herrn Direktor Gerhard Pölzl, MBA sorgte das Kabarettduo Joesi Prokopetz und Gery Seidl für einen 80-minütigen Lacherfolg. Unter dem Titel „Eins zu Eins - unentschieden für mich“ zogen die zwei Künstler alle Register ihres Könnens und ließen so manche Pointe knallen. Auch die Solonummern der Künstler waren brillant: Gery Seidl präsentierte die besten Ausschnitte aus seinem Erfolgsprogramm „Wegen Renovierung offen“. Joesi Prokopetz sorgte mit treffsicheren Blackouts aus seinem 35-jährigen Schaffen für Lachsalven.

Der vergnügliche Abend diente auch heuer wieder einem karitativen Zweck. Der Eintrittspreis wurde von der Geschäftsleitung der Sparkasse Lambach aufgerundet - so konnte ein Betrag von € 3.000,00 an das OÖ-Nachrichten-Christkindl übergeben werden.

Fotos: Denise Stinglmayr / up-to-date.at


Benefizkabarett „30 Jahre Behindertenhilfe Korneuburg, Oberrohrbach“

Pointenfeuerwerk als Doppelconference
Joesi Prokopetz und Gery Seidl stellten sich unentgeltlich in den guten Dienst der Sache und präsentierten am 12. März 2009 ihr humorvolles Programm „Eins zu Eins“ im ausverkauften Z-2000 in Stockerau. Anlässlich „30 Jahre Behindertenhilfe Korneuburg, Oberrohrbach“ freuten sich Präsident Schuster und Direktor Hofer über die großartige Unterstützung.

Fotos: Volkspartei Korneuburg


Im Anschluss an das Kabarettprogramm überraschten Bgm. Josef Danksagmüller und Vizebgm. Josef Germ mit einem Spendenscheck über € 1.000,-. Diesen Betrag stellt die ÖVP der Marktgemeinde Stetteldorf am Wagram aus dem Reinerlös des diesjährigen ÖVP-Balls zur Verfügung.

Niederösterreichische Lesewoche

Gery Seidl und Mike Maloy lesen im Klosterneuburger Wilheringerhof

Fotos: mslangstoeger.at


„Licht ins Dunkel“-Gala in Großpetersdorf

Musikalische Reise mit AUSTROTOP
Eine musikalische Reise in fünf Sprachen erwartete die Gäste der Benefizgala am 1. Dezember 2007 in Großpetersdorf. Mit dem Reinerlös wurde im Rahmen von „Licht ins Dunkel“ die sozialtherpeutische Wohngemeinschaft Pronegg in Kotezicken unterstützt.

Mit lateinamerikanische Musik, Soul, über Chansons und Jazz bis hin zu klassischen Gitarrenstücken ging die Reise durch Frankreich, Spanien, Portugal, England und den deutschsprachigen Raum. Für Unterhaltung sorgten neben AUSTROTOP mit Gery Seidl auch Kinderschulchöre, Jam Rock, Annie Höller & Mario Berger, Karl Pfeifer, die Meissnitzer-Band, Eddie Cole (aus Los Angeles) und Mainstreet.


Fotos: Licht ins Dunkel

Licht ins Dunkel / ORF



Presse-Artikel
Bühnenhighlights
Presseschau
Videos
TV